BASF Agricultural Solutions Austria
Landwirtschaft

HISTICK® Alfalfa

Impfstoff für Luzernensaatgut

Vorteile

  • Gleichmäßige Haftung am Saatgut ohne zusätzliche Haftmittel
  • Bessere Jugendentwicklung, sattgrüne Bestände
  • Höhere Knöllchenbildung und Ertrag

Details

Name HISTICK® Alfalfa
Inhaltsstoffe Sinorhizobium meliloti
Anwendung auf Gebeiztem Saatgut: HISTICK® Impfstoff ist kompatibel mit Beizmitteln, welche auf Carbathiin, Metalaxyl, Captan, Thiram, Thiabendazole, Streptomycin und Carboxin basieren. ® = Registrierte Marke der BASF
Name HISTICK® Alfalfa
Inhaltsstoffe Sinorhizobium meliloti
Anwendung auf Gebeiztem Saatgut: HISTICK® Impfstoff ist kompatibel mit Beizmitteln, welche auf Carbathiin, Metalaxyl, Captan, Thiram, Thiabendazole, Streptomycin und Carboxin basieren. ® = Registrierte Marke der BASF

Warum HISTICK® Alfalfa?

HiStick® Produkte sind Inokulationsmittel der Bakterien- stämme Bradyrhizobium oder Sinorhizobium (kurz „Rhizobien“) für die Leguminosen Soja, Luzerne oder Lupinen.

Diese Kulturen können durch die Beimpfung mit HiStick® auf natürliche Weise die eigene Stickstoffversorgung sicherstellen. Können sich die Rhizobien im Boden etablieren, gehen sie mit den Wurzeln der Leguminosen eine Symbiose ein. Die Bakterien haben die einzigartige Fähigkeit, Stickstoff aus der Atmosphäre in, für die Pflanze brauchbaren, organischen Stickstoff umzuwandeln. Im Gegenzug erhalten die Bakterien Energie von der Pflanze.

Nach Oben