BASF Agricultural Solutions Austria
Landwirtschaft

Delan® Pro im Weinbau

Proaktive Technologie

Vorteile

  • Verlässliche Krankheitskontrolle, auch nach heftigen Niederschlägen
  • Praktische, flüssige Formulierung
  • Breites Wirkungsspektrum gegen Peronospora, Schwarzfäule, Phomopsis und Roter Brenner
  • Eine einfache und effiziente Lösung mit integriertem Resistenzmanagement

Details

Name Delan® Pro im Weinbau
Formulierung SC
Inhaltsstoffe 561 g/l Kalium-Phosphonate, 125 g/l Dithianon
Delan® Pro ist ein Kombinationsfungizid und vereint die Wirkmechanismen von Dithianon und Kalium-Phosphonaten. Dithianon wirkt vorbeugend und unterbindet die Sporenkeimung. Der Wirkstoff haftet stabil und gleichmäßig an der Pflanze und gewährleistet eine zuverlässige Kontaktwirkung. Dithianon beeinflusst die komplexe Wirkung verschiedener Enzyme und thiolhaltiger Eiweiße pilzlicher Schaderreger und ist ein wichtiger Baustein in der Antiresistenzstrategie. Kalium-Phosphonat, mit dem biologisch wirksamen Phosphonat-Ion wird rasch in die Pflanze aufgenommen, ist sehr mobil und wird systemisch in die oberen Pflanzenorgane (akropetal) verteilt. Die Wirkungsweise ist noch nicht vollständig geklärt. Die Wirksamkeit gegen pilzliche Schaderreger beruht vermutlich sowohl auf der Induktion pflanzeneigener Resistenz als auch auf direkter fungizider Wirkung.
Delan® Pro ist in der empfohlenen Aufwandmenge im Kernobst und in Weinreben gut verträglich.
Delan® Pro ist mischbar mit den im Weinbauzugelassenen Pflanzenschutzmitteln und mit Blattdüngern (Markenqualität). Vorsicht beim Mischen mit Carbonat- und Bicarbonathaltigen Produkten. Kohlendioxid und/oder Schaum können entstehen. In Tankmischungen sind die von der Zulassungsbehörde festgesetzten und genehmigten Anwendungsgebiete und Anwendungsbestimmungen für den Mischpartner einzuhalten. ® = Registrierte Marke der BASF

Rebe

Schaderreger Empfohlene Dosierung Anwendungstermin Anzahl der Anwendungen
Falscher Mehltau Aufwandmenge: max. 4,0 l/ha; Wasseraufwandmenge: 1.000 l/ha (Berechnungsbasis) Spritzen ab Stadium 53 bis Stadium 83. Max. Anzahl der Anwendungen: 4;

Zeitlicher Abstand in Tagen: 10
Schwarzfäule Aufwandmenge: max. 4,0 l/ha; Wasseraufwandmenge: 1.000 l/ha (Berechnungsbasis) Spritzen ab Stadium 53 bis Stadium 83. Max. Anzahl der Anwendungen: 4;

Zeitlicher Abstand in Tagen: 10
Name Delan® Pro im Weinbau
Formulierung SC
Inhaltsstoffe 561 g/l Kalium-Phosphonate, 125 g/l Dithianon
Delan® Pro ist ein Kombinationsfungizid und vereint die Wirkmechanismen von Dithianon und Kalium-Phosphonaten. Dithianon wirkt vorbeugend und unterbindet die Sporenkeimung. Der Wirkstoff haftet stabil und gleichmäßig an der Pflanze und gewährleistet eine zuverlässige Kontaktwirkung. Dithianon beeinflusst die komplexe Wirkung verschiedener Enzyme und thiolhaltiger Eiweiße pilzlicher Schaderreger und ist ein wichtiger Baustein in der Antiresistenzstrategie. Kalium-Phosphonat, mit dem biologisch wirksamen Phosphonat-Ion wird rasch in die Pflanze aufgenommen, ist sehr mobil und wird systemisch in die oberen Pflanzenorgane (akropetal) verteilt. Die Wirkungsweise ist noch nicht vollständig geklärt. Die Wirksamkeit gegen pilzliche Schaderreger beruht vermutlich sowohl auf der Induktion pflanzeneigener Resistenz als auch auf direkter fungizider Wirkung.
Delan® Pro ist in der empfohlenen Aufwandmenge im Kernobst und in Weinreben gut verträglich.
Delan® Pro ist mischbar mit den im Weinbauzugelassenen Pflanzenschutzmitteln und mit Blattdüngern (Markenqualität). Vorsicht beim Mischen mit Carbonat- und Bicarbonathaltigen Produkten. Kohlendioxid und/oder Schaum können entstehen. In Tankmischungen sind die von der Zulassungsbehörde festgesetzten und genehmigten Anwendungsgebiete und Anwendungsbestimmungen für den Mischpartner einzuhalten. ® = Registrierte Marke der BASF
Schaderreger Empfohlene Dosierung Anwendungstermin Anzahl der Anwendungen
Falscher Mehltau Aufwandmenge: max. 4,0 l/ha; Wasseraufwandmenge: 1.000 l/ha (Berechnungsbasis) Spritzen ab Stadium 53 bis Stadium 83. Max. Anzahl der Anwendungen: 4;

Zeitlicher Abstand in Tagen: 10
Schwarzfäule Aufwandmenge: max. 4,0 l/ha; Wasseraufwandmenge: 1.000 l/ha (Berechnungsbasis) Spritzen ab Stadium 53 bis Stadium 83. Max. Anzahl der Anwendungen: 4;

Zeitlicher Abstand in Tagen: 10
Gebrauchsanleitung Gebrauchsanleitung Delan Pro
Sicherheitsdatenblatt Sicherheitsdatenblatt Delan Pro

Warum Delan® Pro im Weinbau?

Delan® Pro ist ein neues Fungizid gegen Peronospora und Schwarzfäule in Reben. Mit Delan® Pro wird die Kontaktwirkung des bewährten Multisite-Wirkstoffes Dithianon mit der systemischen Wirkung der Phosphonate kombiniert. Dadurch können die direkte fungizide Wirkung und die Aktivierung pflanzeneigener Abwehrmechanismen gemeinsam genutzt werden. Beide Wirkstoffe ergänzen sich auf synergistische Weise. Für das Produkt besteht keine Gefahr der Resistenzbildung durch Peronospora oder Schwarzfäule, sodass es einen essenziellen Baustein des Resistenzmanagements in Spritzfolgen darstellt. Delan® Pro wird zum vorbeugenden Einsatz empfohlen, ist als Suspensionskonzentrat formuliert und zeichnet sich neben sehr guter Wirksamkeit durch exzellente Regenbeständigkeit aus.

Nach Oben