BASF Agricultural Solutions Austria
Landwirtschaft

Aktuelle Veranstaltungen

Webinar-Reihe der IGP zum "Innovation Deal"

Webinar-Reihe "Innovation Deal" die IndustrieGruppe Pflanzenschutz (IGP)

Chancen und Perspektiven einer zukunftsfitten Landwirtschaft

Die IndustrieGruppe Pflanzenschutz hat den „Innovation Deal“ erfolgreich in den Agrardiskurs eingebracht. Dieser soll die Chancen von Forschung und Entwicklung, Digitalisierung und Technologie für die Landwirtschaft aufzeigen sowie Maßnahmen definieren, die zur Erreichung der Ziele des Green Deals beitragen. Zu diesen Themen diskutiert der Journalist Timo Küntzle im Zuge von sechs Webinaren der IGP jeweils eine Stunde mit renommierten Experten. Gemeinsam sprechen sie über die zahlreichen Maßnahmen, die zu einer produktiven und gleichzeitig nachhaltigen – sprich zukunftsfitten – Landwirtschaft beitragen. Im Fokus stehen die künftigen Aufgaben der Landwirtschaft, welche Werkzeuge sie benötigt und wie diese in die Produktion integriert werden können. In den Webinaren werden zudem aktuelle Forschungsfelder, Impulse gegen den Strukturwandel sowie die Rolle der europäischen Landwirtschaft für die globale Produktion und Versorgung mit Lebensmitteln erörtert.

Termine:

1: Quo vadis, Landwirtschaft: Aufgaben der Landwirtschaft 2030
21. April, 16:00 Uhr
Ferdinand Lembacher (LK Österreich)
Johannes Mayr (KeyQUEST Marktforschung GmbH)

Das Video kann auf dem Youtube-Kanal der IGP nachgesehen werden.

2: Mehr als nur Drohne: Innovationen für die Zukunftsbranche Landwirtschaft
29. April, 16:30 Uhr
Christoph Metzker (RWA Raiffeisen Ware Austria)
Heinrich Prankl (Innovation Farm, HBLFA Francisco Josephinum)

3: Forschen & entwickeln: Werkzeuge für die Landwirtschaft von morgen
6. Mai, 17:00 Uhr
Andreas von Tiedemann (Universität Göttingen)
Willy Rüegg (Syngenta)
Jochen Kantelhardt (Universität für Bodenkultur)

Für die Teilnahme an den Webinaren ist eine Anmeldung per E-Mail an igp@khpartner.at notwendig. Damit erhalten Sie automatisch für alle Webinare einen Einwahllink. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Webinare können anschließend auf dem Youtube-Kanal der IGP oder unten in der Videoübersicht nachgesehen werden.

Nach Oben